NV Hagelversicherung

NV Hagelversicherung

Die Existenz-Absicherung

  • Flexibel und individuell nach Ihren Wünschen
  • Es gibt keine hagelfreien Gebiete. Keine Feldfrucht ist vor Hagel sicher.
  • Klimaveränderungen werden voraussichtlich vermehrt Hagelunwetter mit sich bringen.
  • Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen eines Hagelschlags, damit die Ernte abgesichert ist.

Produktdetails

Die Vorteile der NV Hagelversicherung

  • Die Ersatzgrenze beginnt bei uns bereits ab 5 %. Bei vielen Versicherern liegt diese Grenze höher.
  • Es fallen keine Nebenkosten für das jährliche Anbauverzeichnis oder Ausfertigungs-, Hebe- und Postgebühren an - egal wie viel Verträge bestehen.
  • Kein Zuschlag für Strohausschluss.
  • Als Versicherer auf Gegenseitigkeit heben wir nur einmal im November jeden Jahres eine Umlage, es wird kein Nachschuss erhoben.
  • Nach einem Schadenfall beträgt der Rabattverlust nur 16,7 %, ohne Erhöhung des Grundbeitrages.
  • Sofern ein Vertrag 5 Jahre ununterbrochen schadenfrei geblieben ist, erhält er einen weiteren Rabatt von 16,7 %.
  • Bei größeren Schäden leisten wir eine sofortige Abschlagzahlung. Die Gesamtentschädigung wird spätestens einen Monat nach Abschätzung gezahlt.
  • Die Abschätzung der Schäden erfolgt von unseren langjährigen, fachlich ausgebildeten Hagelschätzern, welche selbst Landwirte und somit Berufskollegen von Ihnen sind.

Denken Sie daran:

Der Beitrag für eine Hagelversicherung steht in keinem Verhältnis zu den Verlusten, die ein Hagelschlag an Ihrer Ernte anrichten kann.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir machen Ihnen ein Angebot. Gerne ist unser Direktionsbeauftragter für Hagelversicherung auch bereit, Ihnen die Vorteile unserer Hagelversicherung in Ihrem Hause näher zu erläutern.

Wichtige Informationen für den Maisanbau

Der Mais ist durch sein langes Wachstum lange hagelgefährdet, in der Regel oftmals bis Ende Oktober. Nach einem Hagelschlag jedoch Ersatzfutter anzubauen, ist in der Regel nicht möglich. Also muss der Landwirt teuer zukaufen. Da sich in Betrieben mit Viehhaltung der Mais mit steigender Tendenz als sehr wichtiger Nährstofflieferant durchgesetzt hat, ist es wichtig, sich hier gegen Hagelschäden abzusichern.

Viele Landwirte sind aufgrund des Booms der Biogasanlagen „Energielieferanten“ geworden.

„Nichterfüllung von Lieferverträgen wird teuer!“

Durch Lieferverträge mit Biogasanlagen geht der Lieferant (Maisanbauer) ein hohes Risiko ein. Ein Hagelschlag, welcher zu immensen Ertragseinbußen in Masse und Energie führen kann, wird dann zu einem großen finanziellen Liquiditätsproblem für den Betreiber und Lieferanten einer Biogasanlage. Besteht keine Hagelversicherung, so hat der Anbauer bzw. Lieferant für teuren Ersatz zu sorgen. Die Existenz seines gesamten Betriebes ist bedroht.

Sichern Sie sich durch den Abschluss einer günstigen NV-Hagelversicherung gegen dieses hohe Risiko ab.

Seit über 130 Jahren bieten wir für unsere Landwirte fairen, preiswerten Versicherungsschutz. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung.

Mehrfacher Testsieger