NV Unfall 67plus bessergrün

Nachhaltiger Rundum-Schutz

  • Alle Leistungen der NV Senioren-Unfallversicherung sowie nachhaltige Mehrleistungen
  • Absicherung inklusive Assistance-, Reha- & Pflegeleistungen NEU
  • Assistance-Pflege-Paket für Dritte möglich NEU
  • Für alle nachhaltig orientierte Personen ab dem 67. Lebensjahr
  • Ihr Versicherungsbeitrag fließt zu 100% in nachhaltige Kapitalanlagen
  • Pro Vertrag wird ein ökologisches Projekt in Deutschland unterstützt
  • Rufen Sie uns an 04974 – 93 93 931 oder schreiben Sie uns bessergruen@nv-online.de

Nordsee | 2022/23

bessergrün trägt dazu bei, die Plastikverschmutzung in der Nordsee zu verringern und gleichzeitig die Artenvielfalt zu erhalten. So wurden 1,2 Tonnen Geisternetze geborgen.

Malente | 2022

Bereits zum zweiten Mal hat bessergrün ein Erstaufforstungsprojekt in Schleswig-Holstein umgesetzt. In Malente wachsen nun 10.000 Setzlinge zu echten Klimaschutzhelfern heran.

Niendorf | 2019

Gemeinsam mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten hat bessergrün 2019 ein Waldpflanzprojekt mit 10.000 Bäumen in Niendorf gestartet. 2021 kamen weitere 10.000 Setzlinge dazu.

Halberstädter Berg/Harz | 2021/22

bessergrün unterstützt einen Forstbetrieb auf dem Halberstädter Berg. Die betroffenen Stellen wurden bestmöglich geräumt. Die kahlen Flächen werden klimastabil mit 18.000 Bäumen aufgeforstet.

Treuenbrietzen | 2021/22

Ein verheerender Waldbrand hat im August 2018 über 300 Hektar verkohlte Erde in Treuenbrietzen hinterlassen. Dieses Projekt unterstützt bessergrün bei der Wiederaufforstung der zerstörten Waldfläche mit 20.000 Bäumen.

Koppatz | 2021

Das neue Aufforstungsprojekt in der Niederlausitz wurde gemeinsam mit dem Maklerpool aruna initiiert. In der Gemarkung Koppatz finden seit der Pflanzung im Winter 2021 auf einer Aufforstungsfläche von 7.310 Quadratmetern rund 4.500 Setzlinge einen Platz.

Lichtenhain

8.000 Bäume werden gepflanzt (bis Ende 2023)

Floh-Selingenthal | 2022

Sturm und sehr heiße Sommer haben die Waldflächen rund um Floh-Seligenthal stark gefährdet. Gemeinsam mit der Gemeinde Floh-Seligenthal hat bessergrün im März 2022 insgesamt 10.000 Bäume gepflanzt und unterstützt damit bei der regionalen Aufforstung.

Kronach | 2022/23

In Kronach hat der Borkenkäfer in den vergangenen Sommern großen Schaden angerichtet. Dabei haben es die Insekten auf Fichten abgesehen. Die Projektfläche für den Waldumbau wurde in 2022/23 mit 25.000 Bäumen unterstützt.

Kolitzheim | 2022

In einem Waldstück in Kolitzheim soll auf die regionalen Missstände aufmerksam gemacht werden. Die Durchmischung von Nadelwald und Laubwald mit 8.000 Bäumen bis 2026 wird druch bessergrün unterstützt.

Gaisbeuren | 2021

Mit diesem Projekt sollen die wertvolle Kulturlandschaft der Streuobstwiesen in Oberschwaben und die Sortenvielfalt gefördert und somit erhalten werden. bessergrün unterstützt hier eine Fläche von 12.000 m² für Obststreu- bzw. Blumenwiesen

Wershofen | 2022

Im Buchen-Urwaldprojekt in Wershofen wird eine Fläche von 2.500 m² mit Hilfe von bessergrün und der Waldakademie unterstützt. Die Fläche ist für die nächsten 50 Jahre sicher. Auf jedem Quadratmeter werden mindestens 70 Kilogramm CO² dauerhaft gespeichert.

Gummersbach | 2020

Wo einst gesunde Fichten dicht an dicht standen, findet man heute an vielen Stellen nur noch vertrocknete, braune Bäume. Mit insgesamt 26.000 Bäumen unterstützt bessergrün bei der Wiederaufforstung in der besonders stark betroffenen Region Gummersbach.

Bergneustadt | 2023

In Bergneustadt dominierte die Fichte, die jedoch aufgrund von Dürre und Borkenkäferbefall abstarb. Für die Aufforstung klimaneutraler Mischwälder unterstützt bessergrün bereits mit 8.000 Bäumen. Bis Ende 2024 sollen bis zu 20.000 Bäume gepflanzt werden.

Ökologische Projekte von bessergrün

Für jeden „bessergrün“-Vertrag werden in Deutschland ökologische Projekte unterstützt, beispielsweise Baumpflanzaktionen zur Wiederaufforstung durch Sturmschäden oder Geisternetztauchen in der Nordsee.

Nachhaltigkeit lohnt sich

Nachhaltige Leistungen

Ist durch einen Unfall ein Umbau in Ihrem Zuhause erforderlich, werden auch hierfür bis zu 5 % der Invaliditätssumme für anstehende Mehrkosten zusätzlich übernommen.

Diese können schnell entstehen, sofern Sie auf nachhaltige Baumaterialen oder nachgewiesen nachhaltige Rohstoffe für einen Umbau nicht verzichten wollen, um ein klimaneutrales, energieeffizientes und vor allem umweltfreundliches Zuhause zu schaffen.

Sie engagieren sich ehrenamtlich und „opfern“ dadurch viel von Ihrer Freizeit? Dies wird ebenfalls in unserer nachhaltigen Unfallversicherung besonders berücksichtigt.

So werden wir im Falle eines Unfalls während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bei einer feststehenden Invalidität die Leistungen um 5 % zu erhöhen.

Egal ob mit dem E-Bike, Pedelec oder dem Fahrrad: Durch die neue Zweirad-Mobilität ist das Unfallgeschehen extrem angestiegen.

Allein im Jahr 2020, so teilte das Statistische Bundesamt mit, gab es bundesweit über 90.000 Fahrradunfälle.

So sind Radfahrer besonders in den kalten Monaten gefährdet, in einen Unfall verwickelt zu werden. Laut dem Statistischen Bundesamt passieren zwar von Mai bis September die meisten Unfälle, jedoch radeln zu dieser Zeit auch mehr Leute.

Von Oktober bis Februar wird weniger gefahren, die Unfallrate bleibt jedoch vergleichsweise hoch. Das bedeutet: Diejenigen, die im Spätherbst und Winter fahren, müssen besonders aufpassen und ihre Fahrweise an die äußeren Bedingungen anpassen.

Mit unserer nachhaltigen Unfallversicherung erhöhen wir Ihre Invaliditätsleistung nach einem Fahrradunfall um 5 %, sofern Sie einen Fahrradhelm getragen haben.

Die Invaliditätsleistung erhöht sich bei Unfällen im Rahmen der Tätigkeit als Nothelfer um 5 %.

Mit bis zu 36 Monate gewähren wir Ihnen eine deutlich verlängerte Frist um die nachhaltigen Mehrleistungen in Anspruch zu nehmen.

Wichtige Bedeutung in der Unfallversicherung

Gliedertaxe & Invaliditätsgrad

Wenn es zu einem Unfall kommt, der bei Ihnen oder Ihrer Familie eine dauerhafte körperliche oder geistig Beeinträchtigung zur Folge hat, ist die private Unfallversicherung genau die richtige Vorsorge. Wie hoch jedoch die tatsächlich zu erbringende Leistung ausfällt, hängt von der dauerhaften Beeinträchtigung ab.

Wir zeigen wir Ihnen gerne, wie die Gliedertaxe funktioniert und auf welche Leistungen Sie im Ernstfall zählen können. Wir möchten sicherstellen, dass Sie gut informiert sind und im Falle eines Unfalls die bestmögliche Unterstützung erhalten.

Die Gliedertaxe ist ein wichtiges Instrument zur Berechnung des Invaliditätsgrads in der Unfallversicherung. Durch die Anwendung der Gliedertaxe wird der Invaliditätsgrad nach einem Unfall ermittelt, was wiederum die Höhe der Auszahlung durch die Unfallversicherung beeinflusst.

Die Invalidität ist eine bleibende Beeinträchtigung, die durch körperliche oder geistige Schäden entsteht und in manchen Fällen sogar zum Tod führen kann.

Der Invaliditätsgrad wird anhand der Gliedertaxe und dem Verlust oder der Funktionseinschränkung bestimmter Körperteile oder Organe festgestellt. Ein höherer Invaliditätsgrad führt zu einer entsprechend höheren Zahlung Ihrer Unfallversicherung.

Vorsorge auf Top-Niveau

Attraktiv im Alter: Unser Assistance-Pflegepaket

Oftmals ist man auf die Hilfe Dritter angewiesen. Es wird Unterstützung benötigt bei alltäglichen Aufgaben, wie bei der Reinigung der eigenen vier Wände, der Erledigung von Einkäufen oder auch bei der Betreuung der Haustiere.

Damit Arzt- und Therapietermine, die für den weiteren Heilungsprozess erforderlich sind, wahrgenommen werden können, muss ein Fahrdienst zur Verfügung stehen.

Umso schöner ist es, von Beginn an die Gewissheit zu haben, dass man sich in einem solchen Fall auf qualifizierte Dienstleister verlassen kann.
 

  Weitere Informationen zu den Assistance-Leistungen

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Daher hat die Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen absolute Priorität, um den vorherigen Gesundheitszustand bestmöglich wiederherstellen zu können.

Auf der Grundlage eines individuell erstellten Rehabilitationsplans werden Sie bei der Umsetzung begleitet. So stehen Sie stets im engen Kontakt mit unseren Dienstleistern, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und eine optimale Regeneration gewährleisten zu können.

 

  Weitere Informationen zu den Reha-Leistungen

Sie sind dauerhaft auf die Hilfe Dritter angewiesen? Dann besprechen Sie mit dem Berater der Reha Assist Ihre pflegerische Bedarfslage.

Nach der Durchführung einer Bedarfserhebung erhalten Sie eine Prognose darüber, welcher Pflegegrad bei einer Beantragung erreicht werden kann.

 

  Weitere Informationen zur Pflegeberatung

In unserem Produkt „NV Unfall 67plus bessergrün“ besteht die Möglichkeit, das Assistance-Pflege-Paket für Dritte ohne weitere Grundleistungen (keine Invaliditäts-, Todesfallleistung o.ä. vereinbart) für Ihre Familienangehörigen, Verwandte oder Bekannte zu ergänzen. Dieses Paket beinhaltet das Assistance- und Rehabilitations-Paket sowie das Paket für Pflegeberatung und Pflegegradoptimierung. Dabei muss der Unfallbegriff für die Inanspruchnahme der Leistungen nicht erfüllt sein.

Mit diesem Paket haben Sie als Versicherungsnehmer die Möglichkeit, Familienangehörige für den Ernstfall abzusichern und das ohne eine eigenständige Unfallversicherung für diese abschließen zu müssen. Denn der Abschluss einer Unfallversicherung unterliegt oftmals noch einer Gesundheitsprüfung, was vor allem bei Personen im fortgeschrittenen Alter, wie beispielsweise den eigenen Eltern, zu einer Herausforderung werden könnte. Da vor allem mit zunehmenden Alter das Risiko einer Pflegebedürftigkeit steigt, haben Sie die Möglichkeit mit Hilfe qualifizierter Dienstleister die pflegerische Bedarfslage Ihres versicherten Angehörigen zu besprechen und eine Prognose zu erhalten, ob ein Pflegegrad erreicht werden kann.

 

  Weitere Informationen zur Absicherung von Dritten

Rückfragen?

Rufen Sie uns gerne an!
Tobias Baierl
Fachwirt für Versicherungen und Finanzen
Kunden-Service
Tel. 04974 93 93 - 0

Kurz und prägnant

Fragen und Antworten

Es gibt gleich mehrere Gründe, warum gerade eine nachhaltige Unfallversicherung für Rentner besonders von Vorteil ist:

1. Durch die Nachhaltigkeitsklausel wird garantiert, dass der Beitrag zu 100% in nachhaltige Kapitalanlagen investiert wird. Zudem wird pro Vertrag ein Baum in Deutschland gepflanzt und im möglichen Schadenfall profitiert man von nachhaltigen Mehrleistungen. So werden bspw. 5% der Mehrkosten übernommen, sofern nach einem Unfall nachhaltige Umbaumaßnahmen an Ihrem Wohnraum vorgenommen werden müssen.

2. Da Rentner keine Leistung aus einer gesetzlichen Unfallversicherung erhalten, besteht mit einer privaten Unfallversicherung die Möglichkeit sich gegen dauerhafte körperliche Beeinträchtigungen nach einem Unfall abzusichern.

3. Wichtige Unterstützung im Alltag: Viele Rentner, die auf sich allein gestellt sind, sind gerade nach einem Unfall auf Unterstützung durch Dritte angewiesen. Durch unsere Assistance-Leistungen, Reha- & Pflege Pakete bieten wir zahlreiche Unterstützung im Alltag. Durch unser Pflege-Paket wird sogar geprüft ob ein Pflegegrad beantragt oder optimiert werden kann.

Versichert sein und Gutes für die Umwelt tun!

Unsere Unfallversicherung bietet optional eine monatliche Rentenleistung von bis zu 1.500 € an. Sollte durch einen Unfall ein Invaliditätsgrad mindestens von 50% festgestellt werden, wird diese lebenslang ausbezahlt. Dadurch lassen sich wichtige Lebenshaltungskosten oder auch nötige Umbaumaßnahmen finanzieren.

Ja, allerdings handelt es sich lediglich um zwei Gesundheitsfragen. Die Antworten entscheiden, ob wir Ihren Antrag in vollem Umfang annehmen können oder ob wir den Versicherungsschutz nur eingeschränkt oder gar ganz ablehnen müssen.

Mit dem Renteneintritt erlischt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Diese beinhaltet jedoch Schutz für Unfälle am Arbeitsplatz und auf dem direkten Arbeitsweg.

Daher ist eine private Absicherung gegen mögliche Unfallgefahren auch für Rentner durchaus sinnvoll. Gerade mit fortgeschrittenem Alter steigt das Risiko für Verletzungen und Unfälle.

Das ist vor allem darin begründet, da viele Rentner und Senioren ihre neu gewonnen Freizeit aktiver gestalten und auch nicht selten sportlichen Aktivitäten nachgehen, die ein erhöhtes Unfallrisiko mit sich bringen. Um für diese Fälle solide vorzusorgen, benötigen auch Rentner durchaus eine private Unfallversicherung.

Wir möchten Ihnen gerne so schnell wie möglich helfen. Dazu können Sie uns Ihren Unfall telefonisch unter 04974-939999, über Ihren persönlichen Betreuer vor Ort, formlos per Post (Anschrift s. Versicherungsschein) oder direkt hier online melden.

Je mehr Daten Sie uns angeben desto besser. Denn damit können wir so schnell wie möglich den Schaden abwickeln. Geben Sie mindestens Ihre persönlichen Daten und den Schadenstag sowie den Namen der verletzten Person mit dem genauen Unfallhergang an. Hilfe bietet dabei auch unser Online-Schadenformular.

Rückfragen?

Rufen Sie uns gerne an!
Uwe Schipper
Kaufmann für Versicherungen und Finanzen
Kunden-Service
Tel. 04974 93 93 - 0

Auf der Suche nach Antworten?

Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung mit uns.

  • 1)
    NV Unfall 67plus bessergrün: Monatlich ab 19,87 € für eine 67 jährige Person bei einer Grundsumme von 100.000 € (Vollinvalidität 225.000 €) inklusive Ratenzuschlag und 19% Versicherungssteuer.
Cookie-Banner