NV Unfall bessergrün

Nachhaltiger Rundum-Schutz

  • Alle Leistungen der NV Unfallversicherung sowie nachhaltige Mehrleistungen
  • Erhöhte Invaliditätsleistungen im Schadenfall
  • Ihr Versicherungsbeitrag fließt zu 100% in nachhaltige Kapitalanlagen
  • Pro Vertrag wird ein ökologisches Projekt in Deutschland unterstützt
  • Assistance-Pflege-Paket für Dritte NEU
  • Rufen Sie uns an 04974 – 93 93 931 oder schreiben Sie uns bessergruen@nv-online.de

Nordsee | 2022/23

bessergrün trägt dazu bei, die Plastikverschmutzung in der Nordsee zu verringern und gleichzeitig die Artenvielfalt zu erhalten. So wurden 1,2 Tonnen Geisternetze geborgen.

Malente | 2022

Bereits zum zweiten Mal hat bessergrün ein Erstaufforstungsprojekt in Schleswig-Holstein umgesetzt. In Malente wachsen nun 10.000 Setzlinge zu echten Klimaschutzhelfern heran.

Niendorf | 2019

Gemeinsam mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten hat bessergrün 2019 ein Waldpflanzprojekt mit 10.000 Bäumen in Niendorf gestartet. 2021 kamen weitere 10.000 Setzlinge dazu.

Halberstädter Berg/Harz | 2021/22

bessergrün unterstützt einen Forstbetrieb auf dem Halberstädter Berg. Die betroffenen Stellen wurden bestmöglich geräumt. Die kahlen Flächen werden klimastabil mit 18.000 Bäumen aufgeforstet.

Treuenbrietzen | 2021/22

Ein verheerender Waldbrand hat im August 2018 über 300 Hektar verkohlte Erde in Treuenbrietzen hinterlassen. Dieses Projekt unterstützt bessergrün bei der Wiederaufforstung der zerstörten Waldfläche mit 20.000 Bäumen.

Koppatz | 2021

Das neue Aufforstungsprojekt in der Niederlausitz wurde gemeinsam mit dem Maklerpool aruna initiiert. In der Gemarkung Koppatz finden seit der Pflanzung im Winter 2021 auf einer Aufforstungsfläche von 7.310 Quadratmetern rund 4.500 Setzlinge einen Platz.

Lichtenhain

8.000 Bäume werden gepflanzt (bis Ende 2023)

Floh-Selingenthal | 2022

Sturm und sehr heiße Sommer haben die Waldflächen rund um Floh-Seligenthal stark gefährdet. Gemeinsam mit der Gemeinde Floh-Seligenthal hat bessergrün im März 2022 insgesamt 10.000 Bäume gepflanzt und unterstützt damit bei der regionalen Aufforstung.

Kronach | 2022/23

In Kronach hat der Borkenkäfer in den vergangenen Sommern großen Schaden angerichtet. Dabei haben es die Insekten auf Fichten abgesehen. Die Projektfläche für den Waldumbau wurde in 2022/23 mit 25.000 Bäumen unterstützt.

Kolitzheim | 2022

In einem Waldstück in Kolitzheim soll auf die regionalen Missstände aufmerksam gemacht werden. Die Durchmischung von Nadelwald und Laubwald mit 8.000 Bäumen bis 2026 wird druch bessergrün unterstützt.

Gaisbeuren | 2021

Mit diesem Projekt sollen die wertvolle Kulturlandschaft der Streuobstwiesen in Oberschwaben und die Sortenvielfalt gefördert und somit erhalten werden. bessergrün unterstützt hier eine Fläche von 12.000 m² für Obststreu- bzw. Blumenwiesen

Wershofen | 2022

Im Buchen-Urwaldprojekt in Wershofen wird eine Fläche von 2.500 m² mit Hilfe von bessergrün und der Waldakademie unterstützt. Die Fläche ist für die nächsten 50 Jahre sicher. Auf jedem Quadratmeter werden mindestens 70 Kilogramm CO² dauerhaft gespeichert.

Gummersbach | 2020

Wo einst gesunde Fichten dicht an dicht standen, findet man heute an vielen Stellen nur noch vertrocknete, braune Bäume. Mit insgesamt 26.000 Bäumen unterstützt bessergrün bei der Wiederaufforstung in der besonders stark betroffenen Region Gummersbach.

Bergneustadt | 2023

In Bergneustadt dominierte die Fichte, die jedoch aufgrund von Dürre und Borkenkäferbefall abstarb. Für die Aufforstung klimaneutraler Mischwälder unterstützt bessergrün bereits mit 8.000 Bäumen. Bis Ende 2024 sollen bis zu 20.000 Bäume gepflanzt werden.

Ökologische Projekte von bessergrün

Für jeden „bessergrün“-Vertrag werden in Deutschland ökologische Projekte unterstützt, beispielsweise Baumpflanzaktionen zur Wiederaufforstung durch Sturmschäden oder Geisternetztauchen in der Nordsee.

Nachhaltigkeit lohnt sich

Nachhaltige Leistungen

Egal ob mit dem E-Bike, Pedelec oder dem Fahrrad: Durch die neue Zweirad-Mobilität ist das Unfallgeschehen extrem angestiegen.

Allein im Jahr 2020, so teilte das Statistische Bundesamt mit, gab es bundesweit über 90.000 Fahrradunfälle.

So sind Radfahrer besonders in den kalten Monaten gefährdet, in einen Unfall verwickelt zu werden. Laut dem Statistischen Bundesamt passieren zwar von Mai bis September die meisten Unfälle, jedoch radeln zu dieser Zeit auch mehr Leute.

Von Oktober bis Februar wird weniger gefahren, die Unfallrate bleibt jedoch vergleichsweise hoch. Das bedeutet: Diejenigen, die im Spätherbst und Winter fahren, müssen besonders aufpassen und ihre Fahrweise an die äußeren Bedingungen anpassen.

Mit unserer nachhaltigen Unfallversicherung erhöhen wir Ihre Invaliditätsleistung nach einem Fahrradunfall um bis zu 10 %, sofern Sie einen Fahrradhelm getragen haben.

Sie engagieren sich ehrenamtlich und „opfern“ dadurch viel von Ihrer Freizeit? Dies wird ebenfalls in unserer nachhaltigen Unfallversicherung besonders berücksichtigt.

So werden wir im Falle eines Unfalls während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bei einer feststehenden Invalidität die Leistungen um bis zu 10 % erhöhen.

Ist durch einen Unfall ein Umbau in Ihrem Zuhause erforderlich, werden auch hierfür bis zu 10 % der Invaliditätssumme für anstehende Mehrkosten zusätzlich übernommen.

Diese können schnell entstehen, sofern Sie auf nachhaltige Baumaterialen oder nachgewiesen nachhaltige Rohstoffe für einen Umbau nicht verzichten wollen, um ein klimaneutrales, energieeffizientes und vor allem umweltfreundliches Zuhause zu schaffen.

Mit bis zu 36 Monate gewähren wir Ihnen eine deutlich verlängerte Frist um die nachhaltigen Mehrleistungen in Anspruch zu nehmen.

Vorsorge auf Top-Niveau

Unser Rehabilitations-Paket inkl. Assistance-Leistungen

Nach einem Unfall ist man oftmals auf die Hilfe Dritter angewiesen. Es wird Unterstützung benötigt bei alltäglichen Aufgaben, wie wie bei der Reinigung der eigenen vier Wände, bei der Erledigung von Einkäufen oder auch bei der Betreuung der Kinder oder Haustiere.

Damit Arzt- und Therapietermine, die für den weiteren Heilungsprozess erforderlich sind, wahrgenommen werden können, muss ein Fahrdienst zur Verfügung stehen.

Umso schöner ist es, von Beginn an die Gewissheit zu haben, dass man sich in einem solchen Fall auf qualifizierte Dienstleister verlassen kann.

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Daher hat die Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen nach einem Unfall absolute Priorität, um den vorherigen Gesundheitszustand bestmöglich wiederherstellen zu können.

Auf der Grundlage eines individuell erstellten Rehabilitationsplans werden Sie bei der Umsetzung begleitet. So stehen Sie stets im engen Kontakt mit unseren Dienstleistern, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und eine optimale Regeneration gewährleisten zu können.

Sie sind dauerhaft auf die Hilfe Dritter angewiesen? Dann besprechen Sie mit dem Berater der Reha Assist Ihre pflegerische Bedarfslage.

Nach der Durchführung einer Bedarfserhebung erhalten Sie eine Prognose darüber, welcher Pflegegrad bei einer Beantragung erreicht werden kann.

In unserem Best-Produkt „NV UnfallPremium 5.0“ ist das Assistance-Pflege-Paket für Dritte ohne weiterer Grundleistungen (keine Invaliditäts-, Todesfallleistung o.ä. vereinbart) abschließbar. Dieses Paket beinhaltet das Assistance- und Rehabilitations-Paket sowie das Paket für Pflegeberatung und Pflegegradoptimierung. Dabei muss der Unfallbegriff für die Inanspruchnahme der Leistungen nicht erfüllt sein.

Mit diesem Paket haben Sie als Versicherungsnehmer die Möglichkeit, Familienangehörige für den Ernstfall abzusichern und das ohne eine eigenständige Unfallversicherung für diese abschließen zu müssen. Denn der Abschluss einer Unfallversicherung unterliegt oftmals noch einer Gesundheitsprüfung, was vor allem bei Personen im fortgeschrittenen Alter, wie beispielsweise den eigenen Eltern, zu einer Herausforderung werden könnte. Da vor allem mit zunehmenden Alter das Risiko einer Pflegebedürftigkeit steigt, haben Sie die Möglichkeit mit Hilfe qualifizierter Dienstleister die pflegerische Bedarfslage Ihres versicherten Angehörigen zu besprechen und eine Prognose zu erhalten, ob ein Pflegegrad erreicht werden kann.

Rückfragen?

Rufen Sie uns gerne an!
Hayung Fremy
Kaufmann für Versicherungen und Finanzen
Direktvertrieb
Tel. 04974 93 93 - 0

Kurz und prägnant

Fragen und Antworten

Die gesetzliche Unfallversicherung schützt nur bei Arbeitsunfällen. Über 70 Prozent der Unfälle ereignen sich aber in der Freizeit. Ein privater Unfallschutz ist dabei vor allem für Kinder, Schüler, Studenten, Hausfrauen, Rentner und Arbeitslose wichtig, da diese nur eingeschränkt oder gar keinen Schutz aus der gesetzlichen Unfallversicherung erhalten. Bei Unfällen, die während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit passieren, erhöhen wir die Invaliditätssumme.

Im Vergleich zur gesetzlichen Unfallversicherung besteht weltweiter Versicherungsschutz rund um die Uhr – sowohl in Ihrer Freizeit als auch in Ihrem Beruf.

Selbstverständlich. Die Leistungen der normalen NV Unfall und der grünen NV Unfall unterscheiden sich nicht. Bei den grünen Versicherungslösungen ist zusätzlich die Nachhaltigkeitsklausel eingeschlossen sowie die Erhöhung der Invaliditätssumme bei ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Berücksichtigen Sie bei der Wahl Ihrer Unfallversicherung unbedingt ihre persönlichen Lebensumstände. Passen Sie Ihre Unfallversicherung Ihrer persönlichen Lebenssituation und Ihren Bedürfnissen an. Neben der frei wählbaren Progression und Dynamik können Sie Ihren Unfallschutz mit nützlichen Zusatzbausteinen wie einer lebenslangen Unfall-Rente oder um das unfallbedingte Rehabilitations-Paket erweitern.

Unser Top Produkt „NV UnfallPremium“ können Sie mit dem Paket für eine Pflegeberatung und einer Pflegegradoptimierung sinnvoll erweitern. Dies können Sie sogar für Dritte (z.B. Bekannter oder Verwandte) vereinbaren. Die Besonderheit liegt darin, dass für die Inanspruchnahme der Leistung kein Unfallereignis zugrunde liegen muss.

Die NV bietet in der Unfallversicherung drei Produkte (Spar, Max. und Premium) mit unterschiedlichen Leistungserweiterungen an. In unseren Produkten haben Sie neben der Invaliditätsleistung die Möglichkeit, eine unfallbedingte Todesfallsumme, Übergangsleistung, Unfallrente sowie Krankenhaustage-, bzw. Genesungsgeld zu vereinbaren.

Zudem können Sie mit unseren Paketen (Rehabilitationspaket, Paket für Pflegeberatung und Pflegegradoptimierung) Ihren Unfallschutz sinnvoll erweitern. Ausgenommen ist dabei der Tarif UnfallSpar 5.0.

Berechnen Sie ganz einfach hier Ihr persönliches Angebot.

Sport fördert natürlich Ihre Gesundheit. Daher gewähren wir vollen Versicherungsschutz auch während Sie Ihrem Hobby nachgehen. Ob beim Fußball, Handball oder Leichtathletik - Sie sind rund um die Uhr versichert! Ausgeschlossen sind die Risiken als Luftfahrzeugführer bzw. Luftsportgeräteführer und der Rennsport mit Motorfahrzeugen.

Wir möchten Ihnen gerne so schnell wie möglich helfen. Dazu können Sie uns Ihren Unfall telefonisch unter 04974-939999, über Ihren persönlichen Betreuer vor Ort, formlos per Post (Anschrift s. Versicherungsschein) oder direkt hier online melden.

Je mehr Daten Sie uns angeben desto besser. Denn damit können wir so schnell wie möglich den Schaden abwickeln. Geben Sie mindestens Ihre persönlichen Daten und den Schadenstag sowie den Namen der verletzten Person mit dem genauen Unfallhergang an. Hilfe bietet dabei auch unser Online-Schadenformular.

  • 1)
    NV Unfallmax. 5.0 bessergrün: Monatlich ab 5,78 € für nicht handwerklich tätige im Alter von 40 Jahre bei einer Grundsumme von 100.000 € (Vollinvalidität 225.000 €) inklusive Ratenzuschlag und 19% Versicherungssteuer. Monatlich ab 10,72 € für handwerklich tätige im Alter von 40 Jahre bei einer Grundsumme von 100.000 € (Vollinvalidität 225.000 €) inklusive Ratenzuschlag und 19% Versicherungssteuer.
  • 2)
    NV UnfallPremium 5.0 bessergrün: Monatlich ab 9,25 € für nicht handwerklich tätige im Alter von 40 Jahre bei einer Grundsumme von 100.000 € (Vollinvalidität 225.000 €) inklusive Ratenzuschlag und 19% Versicherungssteuer. Monatlich ab 15,56 € für handwerklich tätige im Alter von 40 Jahre bei einer Grundsumme von 100.000 € (Vollinvalidität 225.000 €) inklusive Ratenzuschlag und 19% Versicherungssteuer
Cookie-Banner