NV Landwirtschaft

Beitragsfrei mitversichert

  • Erweiterte Produkthaftpflicht/Hemmstoffhaltige Milch
  • Bauherrenhaftpflichtversicherung bis 500.000 € Bausumme
  • Photovoltaikanlagen bis 100 kWp
  • Hofläden bis 50.000 € Umsatz beitragsfrei mitversichert

Was deckt eine landwirtschaftliche Betriebshaftpflicht ab?

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung
Flurschäden bei Weidebetrieb
Umweltschadenversicherung
Privathaftpflichtversicherung inkl. Altenteiler und Hofnachfolger
Ferien auf dem Bauernhof
Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 6 km/h bzw. bis 20 km/h
Betreiben und Abgeben von elektrischer Energie
Hundehaltung
Mietsachschäden an gemieteten Wirtschaftsgebäuden
Gewahrsamschäden bis 30.000 €
Tanksäulen für eigene Zwecke

Was ist versichert?

Leistungen

Im Schadensfall prüfen wir im Rahmen der Betriebshaftpflicht für Sie, ob die angemeldeten Ansprüche dem Grund und der Höhe nach berechtigt sind. Unberechtigte Ansprüche wehren wir selbstverständlich für Sie ab - notfalls vor Gericht. Berechtigte Ansprüche zahlen wir selbstredend bis zu der vereinbarten Versicherungssumme schnellstmöglich aus.

Im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung sind verschiedenste Schäden umfasst. Gerne beraten wir Sie persönlich!

Es kann immer vorkommen, dass Ihre Nutztiere aus dem Feld ausbrechen und auf anliegenden Straßen einen Verkehrsunfall verursachen. Große Tiere wie z.B. Kühe können bei Verkehrsunfällen erheblichen Sach- oder Personenschaden verursachen. Hier bietet sich eine Absicherung durch unsere landwirtschaftliche Betriebshaftpflicht im Besonderen an.

Der Betrieb eines kleinen Geschäfts zum Verkauf der selbst hergestellten Produkte birgt für Sie als Landwirt verschiedenste Risiken. Sollte es beispielsweise aufgrund eines unabsichtlich verunreinigten Lebensmittels zu Personenschäden kommen, können die gesundheitlichen Schäden enorm und die finanziellen Forderungen an Sie als Betreiber entsprechend hoch sein. Wir schützen Sie nicht nur vor Schadensersatzforderungen aus dem Angebot eines Hofladens, sondern ebenso, wenn Sie Ihren Kunden beispielsweise Fruchtfelder zum Selbstpflücken anbieten.

Wenn Betriebsstoffe wie Diesel, Benzin oder verschiedenste Öle aufgrund eines Lecks im Erdreich versickern, sind oftmals kostspielige Arbeiten im Erdreich notwendig. Ebenso können Verunreinigungen des Grundwassers durch das unkontrollierte Abfließen oder den falschen Einsatz von Gülle und Jauche für Sie als Verursacher schnell einen hohen finanziellen Schaden bedeuten. Gegen diese Forderungen können Sie sich mit der Landwirtschaftlichen Betriebshaftpflichtversicherung absichern.

Alles zur NV Landwirtschaft

Downloads

Rückfragen?

Rufen Sie uns gerne an!
Astrid Alter
Kauffrau für Versicherungen und...
Kunden-Service
Tel. 04974 93 93 - 932
aalter@nv-online.de
Christian Patzwald
Fachwirt für Versicherungen und...
Kunden-Service
Tel. 04974 93 93 - 932
cpatzwald@nv-online.de
Annika Frank
Kauffrau für Versicherungen und Finanzen
Kunden-Service
Tel. 04974 93 93 - 932
afrank@nv-online.de

Kurz und prägnant – auch gerne ausführlich am Telefon!

Fragen und Antworten

Es werden unterschiedlichste Schäden durch die landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt. Dazu zählen beispielsweise Behandlungskosten oder Schmerzensgeld bei Personenschäden sowie Reparatur und Wiederbeschaffungskosten bei Sachschäden. Als Folge eines Personen-oder Sachschadens werden auch die Vermögensschäden ersetzt.

Die NV-Versicherungen bieten bundesweit Versicherungsschutz für folgende landwirtschaftliche Sparten: Betriebshaftpflicht- und Inhaltsversicherung. Die landwirtschaftliche Inhaltsversicherung sichert Ihr Inventar zum Beispiel gegen Brand ab. Des Weiteren bieten wir für niedersächsische Ländereien unsere Hagelversicherung für umfassenden Schutz gegen Schäden durch Hagel an.

Die landwirtschaftliche Betriebshaftpflicht ist ein kostengünstiger Schutz gegen vielerlei Gefahren auf dem Landwirtschaftlichen Betrieb.

Die Kosten berechnen wir individuell für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Sie richten sich nach der Größe Ihres landwirtschaftlichen Betriebs, der Höhe Ihrer Versicherungssumme und den Zusatzbausteinen, die Sie für Hof und Tier wählen.

Sie können gegen einen Mehrbeitrag Ihre landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung auch sinnvoll ergänzen.

So können Sie folgende Zusatzbausteine auswählen:

  • Bagger
  • Pferde
  • Reitlehrerhaftpflicht
  • Private Kutschfahrten
  • Ferien auf dem Bauernhof (ab dem 11. Bett)
  • Unterstellplatz für Wohnwagen und Boote
  • Zugmaschinen und Raupenschlepper, sofern diese versicherungspflichtig sind (Ab 6 km/h)

Weitere Bausteine wie z.B. die Privathaftpflicht oder sogar die Hundehaftpflicht sind im Rahmen der Landwirtschaftlichen Betriebshaftpflicht bereits kostenlos enthalten.

Der Versicherungsschutz gilt für Sie als Landwirt, Ihre auf dem Hof lebenden Familienangehörigen und Ihre Mitarbeiter bei Tätigkeiten rund um den versicherten landwirtschaftlichen Betrieb.

Jeder Landwirt sollte sich vor den finanziellen Risiken schützen.

Rückfragen?

Rufen Sie uns gerne an!
Christian Patzwald
Fachwirt für Versicherungen und Finanzen
Vertragsabteilung
Tel. 04974 93 93 - 252
cpatzwald@nv-online.de